Freiwilliges Engagement

EVS

Im Ausland bei einem sozialen oder kulturellen Projekt mithelfen? Der Europäische Freiwilligendienst (engl.: European Voluntary Service, EVS) macht es möglich. Das Programm richtet sich an junge Erwachsene von 17 bis 30 Jahren. Die Projekte dauern in der Regel zwei bis zwölf Monate. Land und Art des Projektes können dabei selbst bestimmt werden. Vorkenntnisse sind für einen EVS-Einsatz keine nötig.

Die Teilnahme an einem Projekt des EVS beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, einen Zuschuss an die Reisekosten, einen Sprachkurs, Seminare zur Weiterbildung (u.a. zur Vor- und Nachbereitung eures Auslandsaufenthaltes), Taschengeld und Versicherung. Zudem bekommt jeder Teilnehmende eine/n Mentor/in als persönliche Ansprechperson vor Ort zugeteilt. Der EVS wird durch das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION gefördert.

Interessiert? Dann wende dich ganz einfach an eine der akkreditierten Organisationen.

EVS akkreditierte Organisationen in der Schweiz
ICYE Schweiz - evs(at)icye.ch 
SCI Schweiz - evs(at)scich.org

Ihre Organisation würde gerne EVS-Freiwillige aufnehmen? Alle Information dazu finden Sie hier.

Weitere Freiwilligeneinsätze
Bei einem Freiwilligeneinsatz im Ausland verdient man zwar kein Geld. Du kannst dich aber persönlich, kulturell und auch beruflich vielfältig bereichern. Als Volunteer kannst du dich für die Menschenrechte, die Umwelt, für Nachhaltigkeit oder vielfältige soziale und kulturelle Projekte einsetzen. Dabei lernst du viele andere junge Menschen aus der ganzen Welt kennen und hast garantiert Spass.

Hier findest du deinen Freiwilligeneinsatz:

ICYE: weltweite Sozialeinsätze
Experiment Switzerland: Weltweitblick
GVSI: Freiwilligengruppe der italienische Schweiz
AFS: Interkulturelle Programme Schweiz
WWoof: Weltweite Einsätze auf Biobauernhöfen
Helpx: Arbeit gegen Unterkunft weltweit
Freiwillig bei der UNO
Training Kit für internationale Freiwilligenaktivitäten
Alliance of European Voluntary Service Organisations

Workcamps

Du hast Lust auf einen Freiwilligeneinsatz, aber nur einige Wochen Zeit? Ein Workcamp ist ein internationaler, kurzer Freiwilligendienst. Für ein bis drei Wochen lebst du mit Jugendlichen aus aller Welt zusammen und arbeitest für ein gemeinnütziges Projekt. Du bekommst zwar keinen Lohn, dafür aber freie Unterkunft und Verpflegung.

Die Projektpalette ist ebenso vielseitig wie die Aufgaben, die dich erwarten – du hilfst z. B. bei der Pflege von Naturschutzgebieten mit, legst neue Wanderwege an oder bringst dich bei der Gestaltung von Kinderspielplätzen oder der Renovierung von denkmalgeschützten Gebäuden ein. Im sozialen und kulturellen Bereich kannst du etwa mithelfen bei der Betreuung behinderter oder älterer Menschen oder Freizeitanlässe für Kinder organisieren.

In der Regel sind für die Teilnahme an Workcamps keine besonderen fachlichen Vorkenntnisse nötig. Allein deine Motivation und Einsatzbereitschaft zählen!

Hier findest du das passende Workcamp:

Service Civil International Schweiz: Workcamps
Workcamp Switzerland